Posts

[Rezension] Fortunas Rache

Bild
Preis: € 17,99[D]


Seitenanzahl: 320


Reihe: #1

Verlag: Piper


Meine Wertung: ✰





Inhalt:

Seit sie denken kann, ist Invita eine Sklavin, doch durch einen Winkelzug des Schicksals, beherrscht sie die Kunst des Lesens und Schreibens, auch sonst scheut sie sich nicht, ihre Meinung zu sagen. Nun arbeitet sie im Haus des Statthalters zu Trier, wo sie ihr Temperament und Eigensinn immer wieder in Schwierigkeiten bringen. Kein Wunder also, dass Invita sofort verdächtigt wird, als einer der Sklaven spurlos verschwindet – da muss die junge Frau doch ihre Finger im Spiel haben! Um ihrer Strafe zu entgehen, beginnt Invita, selbst Nachforschungen anzustellen und stößt schon bald auf ein unerwartetes Geheimnis …

Meinung: 
Als Leser, der die Antike schätzt, ist man immer auf der Suche nach neuer Literatur, weil diese Epoche, im Vergleich zu anderen, doch sehr spärlich besetzt ist.  Auf Lovelybooks bin ich auf mehrere sehr gute Rezensionen zu Fortunas Rache gestoßen, einem Buch, das 2007 erschienen …