Posts

[Rezension] Ragdoll

Bild
Preis: € 14,99 [D]

Seitenanzahl: 350

Reihe: Band 1 der Detectiv William Fawkes Reihe

Verlag: Ullstein

Meine Wertung: ✰✰




Inhalt
Der umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung wieder im Dienst bei der Londoner Polizei. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer Art Flickenpuppe, einer »Ragdoll«. Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detective William Oliver Layton-Fawkes ... 
Meinung
Das hier wird keine einfache Besprechung, denn ein so gehyptes Buch nicht zu mögen, ist nie eine einfache Geschichte. Aber so what, es kann nicht jedem…

[Rezension] das zweite Gesicht

Bild
Preis: € 9,99 [D]

Seitenanzahl: 417

Reihe: Einzelband

Verlag: BTB Verlag

Meine Wertung: ✰✰✰




Inhalt

Massachusetts 1842:  Die 15-jährige Polly zündet die heimische Farm an, ihr brutaler Vater kommt in den Flammen um. Polly und ihr Bruder müssen fliehen und finden Zuflucht in einer Shaker Gruppe. In dieser religiösen Gemeinschaft mit strengen Regeln wähnt sich Polly sicher vor den Nachstellungen des Privatdetektivs Simon Pryor, der den Fall aufklären soll. In der jungen Shaker-Schwester Charity findet sie eine Freundin und Verbündete. Doch als Polly sich in den Augen der Gemeinschaft als „Seherin“ erweist, als eine Auserwählte mit mystischen Visionen, beobachtet man sie auch hier mehr als genau. Wird Polly unter diesen Umständen weiter ihre wahre Geschichte verheimlichen können?
Meinung
Nicht einfach ein Buch wie "das zweite Gesicht" zu rezensieren.
Ich wollte es lesen, weil ich Bücher über religiöse Gemeinschaften mag und der Klappentext, der ja auch einen Hauch Mystery …

[Gemeinsam lesen] Ragdoll

Bild
Dienstag. Der Tag nach dem Foodcoma zu Ostern. Heute bin ich wieder bei gemeinsam lesen mit dabei und diesmal mit einem echt harten Buch.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Ragdoll - dein letzter Tag von Daniel Cole und ich bin bei ca. 5%

Inhalt:

Der umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung gerade erst wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer Art Flickenpuppe, einer »Ragdoll«.

Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detectiv…

[Rezension] the Couple next Door

Bild
Preis: € 15,- [D]

Seitenanzahl: 350

Reihe: Einzelband

Verlag: Bastei Lübbe

Meine Wertung: ✰✰✰✫





Inhalt: 
Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer – und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer. Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen – doch wer weiß, was sie finden wird … Meinung:  2017 war für mich, bis jetzt, ein ungewöhnlich gutes Thrillerjahr und the couple next door, hat mich irgendwie sofort gereizt. Ich weiß ja, dass viele Menschen - insbesondere Frauen - Plots mit entführten und/oder getöteten Kindern nicht lesen können, also wenn das nicht so euer Ding ist, dann solltet ihr eher ein anderes Buch auswählen. Aber das wäre schade, denn Shari Lapena ha…

[Rezension] Sweetbitter

Bild
Preis: € 21,90 [D]

Seitenanzahl: 417

Reihe: Einzelband

Verlag: Aufbau

Meine Wertung: ✰✰✰





Inhalt: 
Eigentlich wollte Tess nicht Kellnerin werden. Sie wollte ihrer provinziellen Herkunft entkommen, in die Großstadt eintauchen und endlich herausfinden, wofür sie geschaffen ist. Doch dann landet sie in einem edlen New Yorker Restaurant und es ist wie der Eintritt in ein neues Universum, in dem ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen, in dem der falsche Wein im falschen Moment zum Verhängnis werden kann. Oder die Ignoranz gegenüber der Einzigartigkeit einer Auster.
Sweetbitter ist ein großer Roman über den Genuss und die Obsession – darüber, dass man manchmal besessen sein muss, um wirklich genießen zu können.
Meinung: 
Ich wollte Sweetbitter lesen, gleich nachdem ich das Cover gesehen und den Klappentext gelesen hatte.  Ich mag Bücher, die sich ums Essen, Köche, Restaurants drehen, genauso wie ich Formate wie Chefs Table, Kitchen Wars und die Serie mit Anthony Bourdain liebe.  Dess…