2013 auf was ich mich freue (Part I)

So

Viele Verlage haben ja in letzter Zeit ihr Programm für nächstes Jahr aufgesetellt, es wird also auch mal Zeit, dass ich mir so meine Gedanken mache, mit WAS mein SUB nächstes Jahr aufgestapelt wird.

So viele tolle neue Bücher!

Fangen wir an:

1. Kuss der Sünde von Lara Wegner aus dem SiebenVerlag



Klappentext:

Sie war und blieb eine Diebin. Niemand würde dafür eine Unze mehr Verständnis aufbringen, wenn sie es auf eine Gabe schob und von Feen im geheimnisvollen Wald von Brocéliande zu sprechen begann.
Viviane Pompinelle hadert seit sie denken kann mit ihrem Hang zum Diebstahl, zumal ihre Familie bei Hof hoch angesehen ist. Als sich daher eine skandalöse Affäre um ein gestohlenes Halsband anbahnt, sieht sie endlich eine Chance, ihr fragwürdiges Talent zum Nutzen der Königin einzubringen. Leider kommt ihr der Fälscher und Lebemann Olivier Favre in die Quere. Ein Mann, dem sie ebenso wenig widerstehen kann wie er ihr. Doch ein Gespinst aus Lügen und Verrat lässt Viviane an seiner Liebe zweifeln. Es scheint, als habe Olivier sie nur benutzt, um sich an ihrer Familie zu rächen.


Warum freue ich mich:

Die Autorin (die Fantasyromane unter dem Pseudonym Lara Wegner veröffentlicht) hat im SiebenVerlag auch den Roman "das Orakel von Paris" veröffentlicht. Ein Buch, das ich sozusagen gegessen habe.

Des weiteren spielt die Story in Paris, und wenn ich so zwischen den Zeilen lese, könnte es sein, dass es hier um die Halsbandaffäre geht. Einer meiner Lieblingsaffären im absolutistischen Frankreich. (Neben der Giftaffäre, um die es im "Orakel von Paris" ging)

Ich bin also gespannt wie ein Flitzebogen auf dieses Buch.

Erscheinungstermin: Januar 2013

--- Cover + Klappentext von der Seite des SiebenVerlags ---

2. The darkest London - Kuss des Feuers

Erscheint Sept. 2013 bei Lyx (noch sooo lange hin :C)

Im Original Firelight by Kristen Callihan

Inhalt:

London 1881: Miranda hat die Gabe Feuer zu beherrschen. Als ihre Familie alles verliert, ist sie gezwungen Lord Benjamin Archer zu heiraten, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt.

Warum ich mich freue:
Hey, ich bin ein Phangirl, jeder Mann mit einer Maske hat bei mir schon große Sympathiepunkte.

3. Sternenseelen wenn die Nacht beginnt von Kerstin Pflieger


Inhalt:

Noch nichts bekannt, außer, dass es romantischer zugeht, als in "die Alchemie der Unsterblichkeit" und dass es in der Gegenwart spielt und wieder eine Reihe wird. ABER das Cover macht mich neugierig. *_*

Der Roman wird März 2013 erscheinen.

--- Cover von der Seite des Goldmann Verlags ----

4. Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt


Inhalt:

Jane überlebt einen Flugzeugabsturz in den Rocky Mountains. Das ironische daran ist, sie hatte für diesen Tag eigentlich etwas anderes geplant. Ihren Selbstmord.
Außer Jane hat nur noch Paul den Absturz überlebt.
Zusammen schlagen die zwei sich durch die eiskalte Wildnis und Jane erkennt zum ersten Mal seit langem wie sehr sie eigentlich leben will.

Warum ich mich freue:

Keine Ahnung. Cover gesehen, Text gelesen und es hat zooom gemacht.

Erscheint im Januar 2013 bei INK

--- Cover von der Seite des Egmont Ink Verlags ---










Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Rezension] Die Henkerstochter