Osterlesechallenge

Vier Tage frei.
Vier Tage Zeit zu lesen, lesen, lesen.

Also hab ich mich bei Lovelybooks zum großen Oster-Lesemarathon angemeldet.

Drei Tage sind vergangen, und was habe ich geschafft.
Ziemlich viel, würde ich sagen.

Da ich ein Parallelleser bin, lese ich IMMER mehrere Bücher gleichzeitig. Deshalb wird das hier jetzt ein bunter Mischmasch.


gewonnen bei einer Leserunde auf Lovelybooks. Gestern und heute hab ich mit meinen Mitlesern viel über den neuen Roman ovn Richard Dübell diskutiert und bin gerade auf Seite 200 angekommen. Bis jetzt ist es ein echtes Lesevergnügen. Zwar bin ich nicht der größte Fan der weiblichen Hauptperson (ich mag Männer einfach lieber) aber endlich mal wieder ein grundsolider historischer Roman. 


Monika Davis aka Inka Loreen Minden goes Fantasy. Ich habe in einem Rutsch die ersten 50% gelesen und ... naja. Also es ist nicht schlecht, aber sonderlich mitreisend ist es auch nicht. Nur wenn es um die körperlichen Gefühle der Protagonisten zueinander geht, DANN merkt man sofort, WER da schreibt. Wenn sich sogar bei einem Typen auf der Junior High die Brustwarzen zusammenziehen, wenn seine Freundin ihm über die nackte, durchtrainierte Brust streicht, weiß man sofort, wo man gelandet ist. ;)

More to come ... einen Tag hab ich ja noch :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes