Posts

Es werden Posts vom Juli, 2013 angezeigt.

Thriller des Jahres! - Rezi zu die Voilliere

Bild
Es war ein Kommentar auf Lovelybooks, der mich auf dieses Buch brachte.
Der Titel ist unscheinbar. Das Cover nicht besonders einladend.
Aber die Rezi war überschwänglich und ich hab angefangen zu lesen. Und konnte nicht aufhören. Dieses Buch ist ...


von Marc Oliver Bischiff Grafit-Verlag 448 S.  ISBN: 978-3-89425-420-9 EUR 11.99, E-Book EUR 9.99  
Inhalt: 
Heinz Rosen (43), wegen Entführung mit Todesfolge seit 1986 in Haft, seit 2002 SicherungsverwahrungWolfgang ›Wolf‹ Tibursky (39), wegen Betrugs und Freiheitsberaubung seit 1991 in Haft, seit 2006 SicherungsverwahrungAdam Lefeber (47), wegen Folter mit Todesfolge seit 1992 in Haft, seit 2007 SicherungsverwahrungDrei Biografien, deren Fortgang mit dem Urteil ›lebenslängliche Sicherungsverwahrung‹ voraussehbar schien. Doch der EuGH hat die Rechtmäßigkeit eines solchen Urteils infrage gestellt und nun soll Psychologin Nora Winter begutachten, ob diese drei Männer therapierbar und somit entlassungsfähig sind. Eine Frage, die Emotione…

[Zeit für Indie] - Rezi zu Herzen aus Asche

Bild
Ich bin auf "Herzen aus Asche" eher durch Zufall gestoßen.
Es war, mal wieder, ein ach so berüchtigter Cover-Click. Ich meine ... schaut euch dieses Cover an. Mein erster Gedanke war: "Oh ein neues Lyx Buch" und dann hab ich mich dumm und dämlich gesucht, weil da nix von Lyx zu finden war auf dem Cover. Und auch unten stand nix von irgendeinem Verlag! Deshalb bekommt "Herzen aus Asche" schon mal einen Extra-Coverstern!

..

Bücherkauf ... nur wo?

Momentan kämpfe ich mal wieder mit mir selbst.
Ich LIEBE es Bücher zu kaufen. Ehrlich, ich könnt den ganzen Tag nichts anderes tun, als irgendwo herumzustöbern, und jedes Buch, bei dem mich Titel oder Cover ansprechen umzudrehen, das Rückencover zu lesen, reinzulesen. Sowas.

Die Realität sieht allerdings so aus, dass ich meine Bücher zu 2/3 über Onlineshops bestelle.
Und Realität ist es auch, dass es bei mir in der Stadt (Kreisstadt!) nur zwei Buchhandlungen gibt! Beides sind Ketten.
Und genau da liegt das Problem, die größere der beiden hat immer nur das Selbe! Es ist echt zum aus der Haut fahren!
Ich habe eine Bücherwunschliste von ich glaub 60 Büchern. Ich glaube wenn es hoch kommt, würde ich mit Glück eins dort bekommen. Eins! Von sechzig!

Rückgratlos - [Rezi] die Arglosen

Bild
Zu diesem Buch gab es eine Leserunde bei Lovelybooks, und obwohl ich am liebsten Fantasy lese, hat es mich sofort angesprochen.
Vielleicht habe ich auch etwas anderes von dem Buch erwartet, aber nun, nachdem ich es beendet habe, stehe ich mit einem Achselzucken da.


von Francesca Segal Kein & Aber Verlag 432 S.  ISBN: 978-3-0369-5675-6 22.90€ (Hardocer inkl. E-book)
Inhalt: 
Zwölf glückliche Jahre sind Adam und Rachel schon zusammen, und niemand ist überrascht, als sie ihre Verlobung bekannt geben. Alles ist perfekt: Sie haben einen gemeinsamen Freundeskreis, Adam arbeitet in der Anwaltskanzlei seines Schwiegervaters, und sie werden in jener Gemeinde im Nordwesten Londons eine Familie gründen, in der sie selbst aufgewachsen sind.
Doch plötzlich taucht Rachels Cousine Ellie auf, und Adam fühlt sich gefährlich hingezogen zu der gleichzeitig wilden und verletzlichen jungen Frau. Zum ersten Mal in seinem Leben ist er gezwungen, seine Welt infrage zu stellen und alle bisherigen Ent…

[Zeit für Indie] - Besprechung von Auf Immer und Ewig

Damit ich in der Mittagspause nicht wieder in "das Puppenzimmer" versumpfe, überziehe und nicht zum Essen komme, hab ich eine der Indie Kurzgeschichten gelesen die ich mir auf meinen E-Reader geladen habe.

Die Wahl fiel auf: 
Auf Immer und Ewig von Victoria Veel 77 S.  3.08€
Inhalt:  Eigentlich ist Gefängnispsychologin Laura Williams ein rational denkender, zuverlässiger Mensch. Aber als sie auf den zu lebenslanger Haft verurteilten Mörder und Ex-Millionär Jason Gardner trifft, verliebt sie sich sofort rettungslos in ihn.
Mit seinem Charme und seinem äußerst attraktiven Erscheinungsbild schafft Jason es in Windeseile, Lauras Herz zu erobern und in die tiefsten Abgründe ihrer Seele einzudringen. Als Jason der jungen Frau vorschlägt, gemeinsam seine Flucht aus dem Gefängnis zu initiieren, ist Laura hin- und her gerissen zwischen Vernunft, Liebe und Wahnsinn. Und was sie nicht ahnt: Jasons Vergangenheit ist viel düsterer, als sie es ahnt... 

[Zeit für Indie] - Rezi zu "wie ein schwarzer Spiegel"

Bild
Es war mal wieder Zeit für Indie!
Und um Mila Wintars "wie ein schwarzer Spiegel" schleiche ich ja schon länger herum.

                         Wenn der Traum einer Modelkarriere zum Albtraum wird           








  von  Mala Wintar 61S. veröffentlicht über: amazon 0,99 €






 Inhalt: Bewundernde Blicke, Blitzlichtgewitter und atemberaubende Garderobe; Lita wünscht sich nichts sehnlicher, als Fotomodell zu werden und selbst in die Welt des schönen Scheins einzutauchen. Als sie auf einer Benefizveranstaltung dem Modedesigner Marcel Mahren begegnet, scheint dieses Ziel in greifbare Nähe zu rücken. Doch schon bald entwickelt sich das, was sie für die bisher größte Chance ihres Lebens hielt, zu einem Alptraum. 

Meinung:

Ab und an packt es mich einfach und ich beschließe das Werk eines Indie-Autors zu lesen und "wie ein schwarzer Spiegel" war dafür perfekt.  Das Thema klang interessant, und das ganze blieb unter 100 Seiten. 
Zu Beginn ist die Story wirklich gut. Lita eine j…

[Vorschau] - Die nächsten drei Monate!

Bild
Halbzeit im Jahr 2013 (unglaublich, aber wahr)
Und deshalb ist es Zeit mal darauf zu schielen, auf was ich mich das nächste halbe Jahr so freue. Wofür ich mein Geld ausgeben und was ich lesen werde!


August:Fantasy und Historie vom Feinsten       

Los geht es mit Nadine Kühnemanns neuem Roman "Erben des Lichts". Das Buch ist ein Mix aus Steampunk und Fantasy, zwei Genres von denen ich einfach nicht loskomme. "Erben des Lichts" ist als Dilogie geplant, das macht die Sache überschauber, und wagbar. Weil ich ja, wie schon öfters gesagt, nicht so der treuste Reihenleser dieser Welt bin.
Auf meiner "vielleicht lesen"-Liste steht für August auch: BLUE aus dem Siebenverlag.
Es bekommt den Vielleicht-Status, weil dieses ganze Vampirthema doch schon etwas "past Season" ist, und ich der Inhaltsangabe noch recht wenig Neues abgewinnen kann. 
Historisch und so wie ich das sehe, auch ein wenig fantastisch wird es mit "Die Samuraiprinzessin - der Spiegel …

Dan Brown und ich - [Rezi] Inferno und mehr

Bild
Ja, der Posttitel trägt den Titel, Dan Brown und ich. Einfach weil, Dan (ich bin so frei und verwende nur seinen Vornamen) ja schon alte Freunde geworden sind.

Ich lese ziemlich viel, aber ich gebe zu, ich bin kein treuer Leser. Ich mag es nicht wenn Serien sich ewig hinziehen, und jemand der schon Probleme damit hat, den zweiten Band einer Reihe zu kaufen.
Bei mir ist es eher ein "neues Spiel, neues Glück" Verhalten.

Aber irgendwas fuchst mich an Dan so ungemein, dass ich wirklich alle Robert Langdon Romane gelesen habe. Eine unfassbare Leistung, für einen Serien-Verweigerer wie mich.
Und genau deshalb musste ich auch sein neustes Werk Inferno schon am Tag des Erscheinens haben.

Hier meine Geschichte.


von Dan Brown Bastei-Lübbe  ISBN: 978-3-7857-2480-4 Preis: 26,00€ gebunden 19.99€ ebook 685 S. 
Inhalt:
Dante Alighieris »Inferno«, Teil seiner »Göttlichen Komödie«, gehört zu den geheimnisvollsten Schriften der Weltliteratur. Ein Text, der vielen Lesern noch heute Rätsel aufg…

Bombastisch historisch - [Rezi] the Religion

Immer wenn ich in Großbritannien bin, stürzt mich WHS (eine Buchladenkette) in eine tiefe Krise.
Anders als bei uns gibt es in England keine Buchpreisbindung. Und das wiederrum bedeutet, dass ich zwei Bücher kaufe, und von einem nur die Hälfte des Preises zahlen muss.

Das ist doch grausam.
So eine Versuchung.

Wir (meine beste Freundin und ich) standen in Edinbrugh am Flughafen und warteten auf unseren Flug und was sehe ich da.

"The Religion" von Tim Willocks aus dem Vintage Verlag.

(Ich poste hier den Link zu Amazon.com.uk, weil beim Verlag Coverdownloaden nicht geht. Doch das Cover ist so toll, ich muss es mit euch teilen)