Posts

Es werden Posts vom August, 2013 angezeigt.

Neue Bücher

Bild
Wenn ich 50 Euro für den Wocheneinkauf ausgebe, ziehe ich meistens ein langes Gesicht. Dafür gehen also 50 Euro drauf. Menno ...

Aber wenns im Buchladen an der Kasse heißt, das macht dann 45 Euro ... kein Problem, das zahl ich gern.

Aus lauter Frust darüber, dass es in meinem Bücherregal nichts gibt, was ich momentan lesen will, bin ich losgezogen und hab meine EC Karte glühen lassen.

Hier meine Ausbeute:



Ich hab momentan so eine kleine Fantasykrise.
Einfach keine Lust mehr drauf. Heute in der Buchhandlung ist mir außerdem aufgefallen, wie wenig in den Regalen stand.
Die oberen Reihen waren komplett geleert. Und der Rest war fast nur noch G.R.R. Martin und andere schon ältere Bestseller.

Ich hab mich momentan vollkommen auf historische Romane eingeschossen.

Hier meine neuen Schätzchen.

Ronin von David Kirk.

Erstens hilft es mir bei meiner "Rund um den Erdball"-Tour Japan abzudecken. :D

Aber das ist natürlich nicht der Grund warum ichs gekauft habe. Ich wollte schon lange etwa…

[Rezi] Falkenmagie

Bild
Mit Falkenmagie wollte ich das neue Carlsen-Label Impress antesten, das E-books von deutschen Autoren verlegt.

Leider blieb das Ergebnis weit hinter meinen Erwartungen zurück.


von Katjana May Impress Verlag 74 S.  ISBN: 978-3-646-60003-2  1.99€
Inhalt: 
Alles, was Kyra an diesem Abend wollte, war, noch vor dem Regen nach Hause zu kommen und gründlich auszuspannen. Stattdessen fällt ihr buchstäblich aus heiterem Himmel ein junger Mann vor die Füße – und entführt sie in eine Parallelwelt, in der sie einen herrschsüchtigen Despoten heiraten soll. Das KANN doch gar nicht real sein! Oder doch?

[Rezi] the fifth servant

Bild
So und weiter geht die Suchtlesetour.

Alle Bücher sind historisch und erschreckenderweise sind alle davon nur auf Englisch zu haben. Diesmal war es ein wilder Ritt durch Prag:


von Kenneth Wishnia Harper Collins Puplishing 416 S.  ISBN: 0061725382 7.03€ Ebook
Inhalt:   In 1592, Prague is a relatively safe refuge for Jews who live within the gated walls of its ghetto. But the peace is threatened when a young Christian girl is found with her throat slashed in a Jewish shop on the eve of Passover. Charged with blood libel, the shopkeeper and his family are arrested, and all that stands in the way of a rabid Christian mob is a clever Talmudic scholar, newly arrived from Poland, named Benyamin Ben-Akiva. Granted just three days to bring the true killer to justice—hampered by rabbinic law, with no allies or connections, and only his wits, knowledge, and faith to guide him—Benyamin sets off on a desperate search for answers. Following a twisting trail from the streets to the shul, fr…

[Rezi] the Inquisitors wife

Bild
Ich bin ein Suchtleser.
Wenn ich mir erst mal ein Thema, eine Zeit oder ein Setting ausgesucht habe, kann es passieren, dass ich Wochenlang nichts anderes lese.

Meine momentane Obsession für die Renaissance, Ghettos, Religionskonflikte und Liebe, hat mich zu diesem Buch geführt:


von Jeanne Kalogridis St. Martin Griffin´s Puplishing 400 S.  ISBN: 9780312675462  8.99€ (e-book) 21.00€ (Hardcover)
Inhalt: 
1481 Seville: The Inquisition makes its first appearance in Spain.  Its target: conversos, Christians of Jewish descent—specifically those who practice Judaism secretly in their homes. The penalty for “crypto-Judaism”: Burning at the stake. Marisol Garcia, a young conversa, is hurriedly wed to Gabriel, a civil lawyer working for the Inquisition, in hopes that he will protect her. But she still yearns for the childhood love who abandoned her four years earlier, and she’s shocked when he reappears suddenly at her wedding. When her father is arrested and tortured, Marisol finds herself…

Puppenhorror - [Rezi] zu das Puppenzimmer

Bild
Im Zuge einer Leserunde auf LB habe ich ein Buch über meine Urängste gelesen. 

von Maja Ilisch Dot-Books-Verlag 481 S.  eBook 978-3-95520-380-1 4,99€
Leseprobe
Inhalt:

London im Jahr 1908. Drei Wege führen aus dem Waisenhaus: der Tod, das Arbeitshaus oder eine Adoption. Als die junge Florence in den Haushalt der Familie Molyneux aufgenommen wird, kann sie eigentlich aufatmen – doch sie erkennt schnell, dass etwas auf dem prachtvollen Landsitz Hollyhock ganz und gar nicht stimmt. Warum darf außer ihr niemand das Zimmer voller alter Puppen betreten? Wieso kann sie dort manchmal Kinderlachen hören und manchmal ein Weinen? Und welches düstere Geheimnis bergen der gutaussehende Rufus Molyneux und seine eiskalte Schwester? Florence ahnt noch nicht, wie gefährlich Neugier sein kann – und dass nicht nur ihr Leben auf dem Spiel steht ...

[Rezi] Galatea

Bild
Ich liebe die grieschiche Antike. Und heute bin ich zufällig auf die Kurzgeschichte "Galatea" gestoßen. Und was soll ich sagen, ich musste sie haben.


von Madeline Miller Bloomsbury Publishing 20 S.  1.39 €
Inhalt: 
In Ancient Greece, a skilled marble sculptor has been blessed by a goddess who has given his masterpiece – the most beautiful woman the town has ever seen – the gift of life. Now his wife, Galatea is expected to be obedience and humility personified, but it is not long before she learns to use her beauty as a form of manipulation. In a desperate bid by her obsessive husband to keep her under control, she is locked away under the constant supervision of doctors and nurses. But with a daughter to rescue, she is determined to break free, whatever the cost

Satz mit X - [Rezi] Blutspur am Vesuv

Bild
In meiner Frühstückspause lese ich wirklich gern Kurzgeschichten. Und durchforste deshalb immer den Indie-Dschungel nach neuem Material.
Dann hab ich gesehen, dass jetzt auch der Bookshouse-Verlag Kurzgeschichten anbietet und mir sofort eine heruntergeladen.
Leider war diese der berühmte Satz mit X

von Michael Suhr Bookshouse Verlag 38 S.  9789963521425 (.pdf)
9789963521432 (.epub)
9789963521449 (.mobi) 0,99 € Inhalt:  Eine furchtbare Mordserie setzt eine Sonderkommission monatelang unter Druck. Erschöpft tritt der ermittelnde Beamte einen Urlaub an und reist nach Italien. In einer kleinen Pension hofft er, neue Kraft zu schöpfen. Er lernt eine junge Frau kennen und verliebt sich. Nach einer Liebesnacht am Strand ist seine Freundin plötzlich verschwunden und auf seiner Kamera finden sich grauenhafte Fotos. Verfolgt ihn der Serienkiller, um ihn endgültig fertigzumachen?

Books & Facebook

Bild
Nun ist es endlich soweit!

Nach Wochen des herumprobierens, hat mein Blog endlich eine eigene Facebookseite. Wurde ja auch langsam mal Zeit endgültig ins digitale Zeitalter zu wechseln.

Nachdem ich einen sechstündigen Kampf mit dem "Like-Button" ausgefochten habe, kann ich nun endlich verkünden: Es ist geschafft.

Kerle für Histos! Für mehr Männer in der Historie!

Bild
Ich starte hier mal ein Projekt.

Kerle in Histos!

Für all diejenigen die es echt satt haben etwas über Wanderhuren, Hebammen und Random-irgendwas-Händlerinnen zu lesen.

Ich mag historische Romane wirklich, aber Frauen in der Hauptrolle nerven mich persönlich. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, aber sobald Frauen die tragende Rolle bekommen werden die drei großen Ts immer abgearbeitet:

1. Tage: OMG ich hab zum ersten Mal meine Periode bekommen! Schnell lass uns die Eindrücke darüber mit der Leserin groß und breit teilen! Das ist ja so interressant!
2. Titten und Ärsche: Will heißen: Es wird groß und breit darüber geschwafelt, wie das Mannsvolk ihr an die Hupen will.
3. Trauma: Dieses "Ich will der wunderschönen Prota an die Hupen" endet meistens in einem Trauma. Das entweder in Vergewaltigung oder Folter (mit anschließender Vergewaltigung) endet.

Hab ich keine Lust mehr drauf. Ich mags lieber hart und kernig. Deshalb mein neues Label #Kerle in Histos. 

Und hier mein Plan was ic…

Rapunzel Reloaded - [Rezi] zu Bruderliebe

Bild
Es war heute schlicht und ergreifend zu heiß um überhaupt irgendetwas vernünftiges zu tun. Also hab ich den ganzen Tag mit schwitzen und lesen verbracht. Ist ja auch noch was. Heute morgen brachte mir der Postbote ein Tauschbuch. Bruderliebe aus dem Dryas-Verlag und das habe ich heute gerissen.

von Stefanie Heindorf, Kathrin Lange Dryas Verlag 316 S.  ISBN: 978-3-940855-37-4 12.99€ Inhalt:  Norddeutschland, Anfang des 19. Jahrhunderts.

Gegen den Willen ihrer Stiefmutter Henriette verlieben sich die behütete Theresia aus adligem Hause und der bürgerliche Sebastian ineinander.

Doch Theresias und Sebastians Vergangenheit verbindet ein dunkles Geheimnis. Als es ans Licht kommt, wendet sich Sebastian von Theresia ab. Keiner der Beiden ahnt, dass sie Opfer einer Intrige sind. Denn nicht nur Henriette setzt alles daran, sie auseinanderzubringen ...

"Bruderliebe" erzählt das Märchen von Rapunzel neu - als düster-spannenden historischen Roman um Intrigen, Zweifel und Mord.

[Buchgeschichten] - Kauf mir ein Kinderbuch

Man kann es schon von weitem hören.  So ein undefinierbares Geschrei, es klingt als würde man einer Katze bei lebendigem Leib das Fell mit einem stumpfen Messer abziehen.  "Das ist ein Kind", sagt meine Freundin in ihrer "ich hasse Kinder"-Stimme und zerrt mich in die hinterste Ecke unserer Stammbuchhandlung.  Dort verbringen wir gut und gerne eine Viertelstunde damit, reduzierte DVD-Restposten zu durchforsten.  Das Geschrei hält derweil an und nähert sich unaufhaltsam der Treppe. Großartig! Es treten auf: Eine Mutter die genervt dreinschauend, stur geradeaus stapft und ihr Kind. Nennen wir das Goldstück mal Leon. Alle nervenden, kleinen Quälgeister heißen heutzutage Leon.

Romeo und Julia in der Wüste - [Rezi] Der Kuss des Feindes

Bild
von Titus Müller Fischer Verlag (Schatzinsel) 284 S.  ISBN: 978-3-596-85445-5 Preis: Preis € (D) 14,99 (Hardcover)
Inhalt: 
Liebe kennt keine Grenzen

Kappadokien um 800 n. Chr.: Über zehntausend Menschen leben in der geheimen unterirdischen Stadt Korama. Es sind Christen. Sie haben hier Zuflucht gefunden vor den Arabern, die das Land erobert haben. Arif, der Sohn eines arabischen Hauptmanns, entdeckt bei einem Streifzug das Christenmädchen Savina und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Unbemerkt folgt er ihr und entdeckt so den geheimen Zugang in das Höhlensystem der Christen. Eigentlich müsste Arif seinem Vater melden, dass er die Stadt der Christen entdeckt hat …