Posts

Es werden Posts vom November, 2013 angezeigt.

[Rezi] Light und Darkness

Bild
Ich hatte in letzter Zeit eine Fantasy-Krise.
Einfach keine Lust mehr drauf, meine Buchhandlung war keine Hilfe und ich hab mich auf andere Genres gestürzt.

Mit Light und Darkness bin ich zurück zu meinem Lieblingsgenre zurückgekehrt.


von Laura Kneidl Impress-Verlag 403 S.  ISBN: 978-3-646-60028-5  3,99€

Leseprobe
Inhalt:  Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss …

Lovelybooks-Lesepreis 2013

Bild
Es ist mal wieder so weit.
Der Lesepreis auf Lovelybooks steht an.



Ich hab ja schon im Vorfeld fleisig Vorschläge eingereicht, und jetzt ist es Zeit meine Votes abzugeben.

Das Problem fing ja schon damit an, dass ich bei manchen Kategorien so gut wie kein einziges Buch gelesen hatte, das im Endeffekt nomiert wurde.

Aber egal!

Hier mal meine Votes:

Fantasy: Kevin Hearne // Die Chronik des eisernen Druiden: die Hetzjagd
Science Fiction: --
Romane: --
Krimi/Thriller: -- (da hab ich nur "Inferno" gelesen und das ist weit vom Buch des Jahres entfernt. Dem kann ich meine Stimme nicht geben)
Jugendbücher: Zurück nach Hollyhill
Kinderbücher: --
Liebesromane: ---
Erotik: Katelyn Faith // Gefährliche Verlockung
Histo: Richard Dübell// der letzte Paladin
Humor: (les ich nicht)
Sachbuch: Lars Amend // dieses bescheuerte Herz (Nicht gelesen, aber heute Morgen den Beitrag im Frühstücksfernsehn gesehen ... halbe Stunde geheult)
Hörbuch: Kerstin Gier // Silber das erste Buch der Träume
Bester Buchtitel:…

[Rezi] Weihnachten mit Fräulein klein

Bild
Ich bin total der Backlegastheniker, aber es ist bald Weihnachten und da plagt einem schnell mal das schlechte Gewissen.

Weil eben alle total in Backlaune/Kekslaune/Gebäcklaune sind und dich mit Plätzchen zuschmeißen, da dachte ich mir: Das versuchst du auch mal.

Geholfen dabei hat die Seite blog dein Buch und das neue Buch von Fräulein Klein.


von Fräulein Klein Callway Verlag ISBN:  978-3-7667-2042-9 Preis: 24.95
Inhalt: 
Mit Fräulein Klein durch die schönste Zeit im Jahr:
Von Advent bis Silvester begleitet die bekannte Bloggerin Yvonne Bauer alias Fräulein Klein die Leserin mit zauberhaften Deko-Ideen und ihren schönsten Rezepten rund um das Thema Weihnachten. Ob ein wärmender Punsch zum Einstieg in die kalte Jahreszeit, ein selbst gebastelter Adventskalender, liebevolle Ideen aus der Weihnachtsbäckerei zum Verschenken oder das perfekte Weihnachtsmenü – Fräulein Klein begeistert mit ihren individuellen Rezepten, ihren liebevollen Ideen und der atmosphärischen Fo…

Geburtstagsneuzugänge

Bild
Geburtstag ist toll.
Noch toller ist er, wenn er auf den Tag genau sechs Wochen vor Weihnachten ist. Weil ich nämlich jedes Jahr von meinem Mann, meiner Mutter und so ziemlich jedem sonst Bücher bekomme, die ich lesen kann, bis Weihnachten ist ... dann bekomm ich wieder Bücher.

(Zum Glück gibt es so viele, sonst würden meine Lieben verzweifeln)


Inhalt: 
1867. Eliza Caine arrives in Norfolk to take up her position as governess at Gaudlin Hall on a dark and chilling night. As she makes her way across the station platform, a pair of invisible hands push her from behind into the path of an approaching train. She is only saved by the vigilance of a passing doctor.
When she finally arrives, shaken, at the hall she is greeted by the two children in her care, Isabella and Eustace. There are no parents, no adults at all, and no one to represent her mysterious employer. The children offer no explanation. Later that night in her room, a second terrifying experience further reinforces the …

[Rezi] Hörig/die Augen Rasputins

Bild
Ich bin ehrlich, und gebe zu, dass ich manche Dinge im Buchgeschäft nicht mag.
Dazu gehören u.a. die unnötige Teilung mancher Werke (wie z.B. der Black Dagger Bücher) oder die Neuauflage alter Werke unter neuem Titel.

Hätte ich gewusst, dass Petra Hammesfahrs "neues Buch" die "Neuauflage" eines dreißig Jahre alten Romans von 1983 ist, hätte ich es mir nicht gekauft. Vielleicht ist das jetzt ein bisschen kindisch von mir, aber wenn ich den "neuen Petra Hammesfahr" lesen will, dann soll der doch auch bitte neu sein. Und nicht unter einem anderen Titel nur neu aufgelegt!


von Petra Hammesfahr Rororo 320 S.  ISBN: 978-3-499-26683-6  9.99€
Inhalt: 
Eine Kusshand hatte er ihr zugeworfen .Und ein wehmütig sehnsüchtiges Lächeln.
Im August vor sieben Jahren.
Ehe ein Gerichtsdiener die Tür hinter ihm und den beiden Polizisten schloss.
Und jetzt stand er hier vor der Tür.
Sie fühlte ihr Herz flattern und gleichzeitig den stählernen Ring um die Brust, der es zusamme…

[Rezi] Bienensterben

Okay, das hab ich ja echt selten.
Also das ich im Buchladen ans Regal gehe, und einfach so ein Buch rausziehe das dann auch was ist. Bienensterben war so ein absoluter Zufallsfund.
Und ein absolut geniales Buch.



von Lisa O´Donell Dumont Verlag 320 S. ISBN 978-3-8321-9728-5 16.99 €
Inhalt: 
 Heute ist Weihnachten.
Heute hab ich Geburtstag.
Heute werd ich fünfzehn.
Heute hab ich meine
Eltern im Garten begraben.
Geliebt wurden sie beide nicht.
Heiligabend in Glasgow: Die fünfzehnjährige Marnie und ihre kleine Schwester Nelly haben gerade ihre toten Eltern im Garten vergraben. Niemand sonst weiß, dass sie da liegen und wie sie dahin gekommen sind. Und die Geschwister werden es niemandem sagen. Irgendwie müssen sie jetzt allein über die Runden kommen, doch allzu viel Geld verdient Marnie als Gelegenheits-Dealerin nicht. So ist es ihnen ganz recht, als ihr alter Nachbar Lennie, stadtbekannter (vermeintlicher) Perversling, sich plötzlich für sie interessiert. Lennie merkt bald, das…