Lesestatistik Januar 2014

Kaum zu glauben, aber der Januar ist schon wieder vorbei. Die Zeit vergeht wie im Flug und es wird Zeit für eine ersten Zwischenbilanz.

Alles in allem war der Januar ein sehr erfolgreicher Lesemonat. Acht Bücher! Das ist für mich ziemlich viel.

Acht Bücher, ich hab mir vorgenommen dieses Jahr 55 zu lesen. Loveybooks sagt mir, dass ich schon 15% erreicht habe und 4 Bücher vor meinem Ziel liege. YEAH!

Gelesen: 

Kill Order von Andrea Gunschera
The Summer Prince von Alaya Dawn Johnson
Silber von Kerstin Gier
Heat Beat von Eliza Jones
Tannöd von Andrea Maria Schenkel
die dunklen Farben des Lichts von Andrea Gunschera
Tanz zu den Sternen von Sophie Flack

Top des Monats: 

Ich hab einige gute Bücher diesen Monat gelesen, und es fällt mir schwer eins davon auszuwählen. Kill Oder, Tanz zu den Sternen und Heart Beat haben mir sehr gut gefallen, aber es war kein Buch dabei, das wirklich den Aha Effekt hatte. 

Flopp des Monats:

Tannöd
Keep it simple. 
Tannöd. Ein Bestseller bei dem ich nicht verstehen kann, warum es ein Bestseller ist. 

Unterm Strich kann ich nur noch mal wiederholen, war der Januar ein toller Lesemonat. Ich hab knappte 2000 Seiten gelesen und ich freu mich tierisch auf den Februar und ich bin gespannt, ob ich die acht Bücher noch toppen kann. (Ich glaubs ja nicht ;))

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes