[Waiting on Wednesday] Schwert und Säbel

Und wieder ist es Mittwoch und wieder warte ich auf ein Buch. 
Diesmal auf einen historischen Roman, auf den ich gar nicht mehr so lange warten muss!

Inhalt:

Malta, A. D. 1565: Die Inselgruppe steht als Bollwerk zwischen Europa und dem Osmanischen Weltreich, das sich immer weiter ausdehnt. Die gewaltige osmanische Flotte kennt nur ein Ziel: Malta, das die christlichen Länder im Mittelmeerraum verteidigt, von der Landkarte zu wischen. In diesen dunklen Stunden kehrt Sir Thomas Barrett, der einst von der englischen Königin ins Exil verbannt wurde, zurück nach Malta, um den Rittern des Malteserordens beizustehen. Doch neben dieser schweren Aufgabe muss er noch eine geheime Order der Königin ausführen, von der die Zukunft des englischen Reiches abhängt. Im erbitterten Kampf um Malta stehen Schwerter gegen Säbel ...

Get it:

 Der Roman erscheint am 13. Juli diesen Jahres. Der Roman behandelt die Belagerung von Malta. Historisch gesehen eine meiner Lieblingsschlachten. Wenn man sowas wie Lieblinsschlachten überhaupt haben darf. Deshalb weiß ich natürlich auch wer gewinnen wird. Ist ein bisschen so, wie Bücher über die Titanic, Cäsar oder Spartacus lesen. Aber nur weil man weiß, wie es ausgeht, heißt das ja nicht, dass es nicht spannend wird!

Falls ihr jetzt Lust auf die Belagerung von Malta bekommen habt und nicht bis Juli warten wollt kann ich euch wärmstens das erste Buch der Tanhäuser Trilogie empfehlen. 
englisch: The Religion
deutsch: Das Sakrament
sehr tolles Buch, aber vorsicht Gore Galore!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes