[Rezension] The Diamond Guys - Fynn

von Jade McQueen
149 S. 
im Angebot von Kindle-Unlimited!

Get it: 

Goodreads  - Amazon 

Inhalt: 

Es ist die heißeste Location von Miami Beach!

Im Diamond Club studieren die begehrten Diamond Guys unter den strengen Augen von Clubbesitzer Mr. D ihre atemberaubenden Tanz-Acts ein, bevor sie allabendlich in der Show die Hüllen fallen lassen.
Ihre wichtigsten Regeln lauten:

1. Behandle alle Frauen mit der gleichen Hingabe.
2. Küsse niemals einen Gast auf den Mund.
Und vor allem:
3. Verliere deine Hose, aber nicht dein Herz …

Seid ihr dabei, wenn sämtliche Regeln gebrochen werden?

Sarah Harper hat alles: Geld, gutes Aussehen und bald auch einen Ring am Finger von Hugh Hamilton, einem der begehrtesten Junggesellen von Miami Beach.
Als ihre Freundinnen sie zwei Wochen vor der Hochzeit in den begehrten Diamond Club entführen, und sie dort den Diamond Guy Fynn kennenlernt, lässt sie sich zu einer folgendschweren Nacht hinreißen.
Ein gefährliches Spiel mit dem Feuer beginnt, denn Hugh Hamilton ist kein Mann, der sich etwas wegnehmen lässt ... 
 
Meinung:  

Keine Lust auf historische Romane
Keine Lus auf Thriller
Keine Lust auf englisch

Keine Lust, keine Lust, keine Lust
Ich wollte irgendein Buch in das ich mich einfach nur reinfallen lassen konnte und den Kopf abschalten, mich einfach nur amüsieren und nicht denken. 

Nachts um drei hab ich mich durch die Kindle-Unlimited Angebote geklickt und stieß auf das Buch hier. Ehrlich, im ersten Moment hat mich das Cover so gar nicht angesprochen. Aber hey ... drei Uhr nachts und schwarz/weiß Anzeige, ich blieb dann aber an dem Wort Diamond-Guys hängen und las mir die Inhaltsbeschreibung durch. 
Und zack ... hatte es mich gepackt. 

1. Gedanke: OMG das ist wie Magic Mike
2. Gedanke: Muss ich haben!

Also hab ich angefangen zu lesen und gottverdammt, es war genau das Buch, das ich gebraucht habe. Es war lustig, es war heiß und es war sexy. 
Bäm. Treffer! Versenkt!

Die Geschichte von Sarah und Fynn, hat mich supergut unterhalten, obwohl ich wirklich sagen muss, dass die Autorin wirklich jedes Kitschfass und absolut jedes Klischee mitgenommen hat. Wirklich, manchmal wollte ich in den Kindle kriechen und Sarah packen und schütteln, bis sie ein Schleudertrauma hat. 
"Mädchen!" Wollte ich schreien. So laut, das meine Lungen explodieren. "Mädchen, wie kannst du dich von diesem Lackaffen nur so behadeln lassen!"
Damit mein ich übrigens ihren Verlobten Hugh, der wirklich ein Musterekel ist. Immer wenn er sie Sweetheart nennt, hätte ich ihm am liebsten vor ein Auto geschubst.  Boah ich hab immer noch voll den Hals auf den.

Fazit: 

The Diamond Guys- Fynn war ein locker, leichtes Buch, das mich super unterhalten hat. Zum Teil natürlich mega kitschig und voller Klischees, aber auch sexy und heiß. 
Wenn ihr Fans von Magic Mike ... heißen Kerlen und ganz viel Drama seit, dann soltet ihr nicht zweimal überlegen und euch die Diamond Guys endlich auf euren Kindle holen.

5/5 Sternen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes