[Montagsfrage] Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?




Es ist wieder Montag meine Lieben udn das heißt Bücherfresserchen hat auch eine neue Montagsfrage für uns.

Die heutige Frage lautet:


Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen

Puh, das ist nicht einfach.
Da muss ich weiter ausholen.

https://www.goodreads.com/book/show/23042087-the-fatal-flame

Aktuell lese ich "the Fatal Flame" Teil 3 der Tim Wilde Mysteries von Lindsay Faye. Ich bin ein riesen Fan dieser Reihe, seit ich das erste Kapitel von der Teufel von New York beendet hatte.

Ich liebe die Figuren. Ich liebe den Erzählstil. Ich liebe die Detailtreue. Es ist dreckig, brutal, schonungslos, toll und all das was ich an historischen Romanen liebe.

**Leser-Wutanfall an**
Ich war so begeistert, als ich The Fatal Flame in den Händen hielt und wollte nur lesen lesen lesen, aber dann ist es passiert.
Die Autorin bring eine Figur zurück, die dem Protagonisten das Herz gebrochen hat, und Teufel noch eins, seitdem ist dieses Buch für mich hinüber.
Ich hasse diese Figur so sehr, dass es mir den Spaß raubt.

Tagelang lag das Buch da und ich hab es angestarrt und es hat zurückgestarrt und geflüstert: "Aber du willst mich doch!"
Ich hab ihm die Zunge rausgestreckt und einen Mr. Selfridges Marathon auf Netflix abgehalten.

Dann hab ich doch noch 30 Seiten gelesen und bin immer noch genervt.
Nicht von dem Buch. Oder der Story. Oder den Protagonisten.
Es ist nicht schlecht, oder langweilig oder doof oder hirnrissig oder oder oder

Ich bin sauer.
Ich bin einfach nur sauer auf die Autorin, dass sie mich zwingt diese Dappschees (pfälzisches Schimpfwort ... kann mit dummer Kuh übersetzt werden) von Mercy Underhill erneut ertargen zu müssen. Ich hasse diese Frau einfach und sie macht mir das Buch kaputt und ich hasse sie desegen noch mehr! Dieses dumme, geistesgestörte Miststück! Boah ... ich hab selten eine Figur so infernalisch gehasst, wie Mercy Underhill! Ich glaube ja ohne Witze, dass sie die fiktive Vorfahrin von Frank Underhill aus House of Cards ist ... die haben beide großen Spaß daran Leute einfach zu zerstören! ARGH! Warum konnte diese dusselige Kuh nicht in London von einer Kutsche überfahren werden oder (wie eine Freundin so schön sagte) an einem Stück Teegebäck ersticken!

Das regt mich so unfassbar auf! Weil ich mich so auf das Buch gefreut habe und es jetzt gar nicht genießen kann! 
**Leser-Wutanfall aus**

auf die Frage zurückzukommen: Ja, ich würde es empfhelen, weil, von dieser einen dummen Figur abgesehen, die Bücher einfach nur genial sind.

Lest die Tim Wilde Reihe!
Sofort!








Kommentare

  1. Hallo :D
    oh nein, das ist ja echt fies wenn der Autor es schafft dem Leser die Freude an der Lieblingsreihe zu nehmen :( Aber vielleicht hast du ja Glück und der Charakter verschwindet wieder!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nenatie,

      ich glaube nicht, dass Mercy wieder geht, die ist gekommen, um zu bleiben.
      ABER ich werde das Buch natürlich trotzdem zu Ende lesen und die ganze Zeit darauf hoffen, dass die dumme Trulla von einer Kutsche überfahren wird XD

      Ich meine, das ist NY Mitte des 19. Jhds. da kann man sich schon mal die Cholera oder so einfangen. Und wenn man von Mercy absieht, ist es ja wieder fabulös

      lg
      Nadine

      Löschen
  2. Danke für deinen Beitrag - ich musste echt lauthals lachen! Schön, wie du dich über Autorin und Mercy Underhill ärgern kannst. ;-)
    Ich habe bisher nur den ersten Band gehört - ich fand ihn gut, aber gerade am Anfang auch leider etwas langatmig. Vielleicht hätte es mir als Buch besser gefallen - ich glaube, ich sollte dem zweiten Band doch noch eine Chance geben. :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!

      Jaaaa ich liebe es ja mich über Bücher aufzuregen. :D
      Emotionen, egal welcher Art, gehören für mich zum Lesen absolut mit dazu. Und wenn ich eine Figur so wunderbar hassen kann, wie ich Mercy Underhill hasse, dann hat es doch alles richtig gemacht.

      Im Grund besteht sie ja nur aus Tinte, Papier und Fantasie, aber sie schafft es mich stinkwütend zu machen :D
      Unterm Strich hat die Autorin alles richtig gemacht ;)

      Und ja, gibt Bd. 2 noch eine Chance!
      Ich find die Bücher (bis auf stinke Mercy Underhill) absolut großartig

      lg
      Nadine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Rezension] Die Henkerstochter