[Waiting on Wednesday] Library Jumpers

Es ist wieder Mittwoch!
Und das bedeutet: Ein neues Waiting on Wednesday steht an. 
Die Aktion, ins Leben gerufen von Breaking the Spine ist eine klasse Gelegenheit euch jede Woche ein Buch vorzustellen, auf das ich sehnsüchtig warte. 

Heute Library Jumpers!

Gia Kearns would rather fight with boys than kiss them. That is, until Arik, a leather clad hottie in the Boston Athenaeum, suddenly disappears. While examining the book of world libraries he abandoned, Gia unwittingly speaks the key that sucks her and her friends into a photograph and transports them into a Paris library, where Arik and his Sentinels—magical knights charged with protecting humans from the creatures traveling across the gateway books—rescue them from a demonic hound.

Jumping into some of the world's most beautiful libraries would be a dream come true for Gia, if she weren’t busy resisting her heart or dodging an exiled wizard seeking revenge on both the Mystik and human worlds. Add a French flirt obsessed with Arik and a fling with a young wizard, and Gia must choose between her heart and her head, between Arik's world and her own, before both are destroyed.
  



Get it: 

WUHU!
Das Buch hab nicht ich entdeckt, sondern die liebe Laura Kneidl (auf die ich eigentlich wütend sein sollte, weil sie meine Wunschliste immer mit neuen Büchern füttert!)

Warum ich mich auf dieses Buch freue muss ich doch eigentlich keinem erklären, oder?
Bibliotheken, Ritter, Mystik. 
Kommt schon!
Da geht doch jedem bibliophielen Buchliebhaber das Herz auf!

Das Buch erscheint am 05.01.2016
und ja ... ich freu mich unglaublich drauf!

Was haltet ihr von Library Jumpers?
Und was ist euer Waiting on Wendesday?


Kommentare

  1. Hi Dina

    Ich bin erst das zweite Mal beim WoW dabei, aber irgendwie fehlt mir eine deutsche Sammelstelle ;-)
    Da ich nämlich keine englischen Bücher lese, ist das nicht ganz einfach .... da hast du es gut :-) Durch die Aktion entdeckst du bestimmt viele tolle Bücher.
    Aber die Stichtwörter Bibliotheken, Ritter und Mystik tönen auch für mich vielversprechend. Wer weiss, vielleicht wird das Buch dann ja auch übersetzt ...

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    ein tolles Cover und der Klappentext klingt auch ganz gut. Aber der Satz "Loving her will be the death of him" schreckt mich so ein bisschen ab, das klingt so nach Schnulz...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hey Dina :)
    Das Buch hört sich total guuut an, wenn auch ein bisschen weird :D
    Und es ist auf Englisch, was ich noch besser finde, weil ich eh mehr englische Bücher lesen wollte ^^ Nur dass es erst in einem halben Jahr erscheint ist echt miiiees -.-
    Bis dahin wird meine Wunschliste auf die Länge des Mount Everest angewachsen sein :'D

    Viele Grüße
    books-and-art

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Rezension] Die Henkerstochter