[Gemeinsam lesen] River of Ink


Dienstag!
Ihr wisst, was das heißt! Wir lesen gemeinsam und heute will ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen!
 
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese gerade River of Ink von Paul M.M. Cooper und ich bin bei 61% von 320 Seiten. 
 
 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
After all, some people want a god who doesn´t carry a sword
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hab eine ARC (Advanced Readers Copy) vom Verlag bekommen. Geworben wurde für dieses Buch mit diesem Satz: "The King taught his people fear, but a poet taught them hope."

Zuerst dachte ich, es wäre Fantasy. Aber es ist ein historischer Roman, der im Sri-Lanka des 13. Jahrhunderts spielt. Und was soll ich sagen? Paul M.M. Coopers Debüt ist eins von den besonderen Büchern, die du liest und dabei vollkommen vergisst, dass du einen historischen Roman liest. 
Es ist ein sehr tiefsinniges Buch, über Poesie, Krieg, Liebe. Ein Buch darüber, was Worte bewegen können und ich bin schwer verliebt. 

Das Buch erscheint im Januar, und ich finde, ihr solltet es euch vormerken.

4. Die Buchmesse steht in den Startlöchern - morgen gehts los! Kommt ihr auch nach Frankfurt? Wenn ja, was ist euer Highlight auf der Messe?

Buchmesse! Buchmesse!
Ja, ich komme nach Frankfurt! Am Samstag bin ich da zusammen mit Freunden unterwegs und verteile natürlich auch Heldenseelen Lesezeichen! 

Meine Highlights: 

* ATB - Bloggertreffen
* Bittersweet-Blogger-Brunch
* Die Signierstunde mit Laura Kneidl, Carina Müller & Theresa Sporrer 
* Das Lovelybooks Blogger/Lesertreffen

Also falls ihr mich da seht, könnt ihr mich gern von der Seite anspringen. 
Ansonsten freue ich mich wie Bolle darauf, meine Schreibgruppenschwestern zu Treffen, andere Blogger kennenzulernen, an Büchern zu riechen, die Atmosphäre zu atmen und anderen Buchmenschen zu begegnen. 
BUCHMESSE FOREVER!

Kommentare

  1. Guten Morgen,
    du hast ja tolle Bücher am Start!. Da schaue ich doch regelmäßig bei dir rein.

    Ich wünsche dir viel Spaß bei der Buchmesse. Ich bin leider nicht dort. Nicht weil ich nicht kann, sondern weil ich mich dagegen entschieden habe. Wie dumm von mir!
    LG
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Loralee,

      ich freu mich, dass dir mein Blog gefällt und noch ist es ja nicht zu spät sich für die FBM zu entscheiden :)

      lg
      Nadine

      Löschen
  2. Huhu! :)

    Wow, dein aktuelles Buch hat ein suuuper schönes Cover! Umso besser, dass auch der Inhalt überzeugt. ;) Die Geschichte werde ich mir gleich vormerken. Ich wünsch dir ganz viel Spaß auf der Buchmesse!
    Gemeinsam lesen bei BookBlossom

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Nina,

      ja das Cover war unter anderem ein Grund, warum ich mich auf das Buch beworben habe. :) Ich sag zwar immer ich wäre nicht so der Coverjunkie, aber irgendwie ... ♥

      lg
      Nadine

      Löschen
  3. Hallo Nadine,

    Das Cover ist echt traumhaft schön. Nur leider mag ich keine historischen Romane :l und dann auch noch Englisch.

    Wünsche dir aber weiterhin ganz viel Spaß mit dem Buch :)

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen :)
    Ich bin heute auch wieder dabei! Leider jedoch nicht bei der Messe :( Wünsche dir mega viel Spaß, bin ja schon etwas neidisch :D
    Das Buch ist leider nichts für mich, da ich bisher nur auf deutsch lese.... Und da komm ich schon nicht hinterher :D
    Hier ist mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Nadine!
    Na, da scheint ja jemand schon mächtig aufgeregt zu sein. ;) Ich hoffe, du hast viel Spaß auf der Buchmesse.
    Das Buch, das du gerade liest, sagt mir nichts, aber wenn es ein Leseexemplar ist, dann wundert das auch nicht wirklich. Das Cover ist wunderschön. Ich hoffe, du hast weiterhin viel Freude mit deinem Buch.
    LG, m

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Rezension] Die Henkerstochter