[gemeinsam Lesen] die 13. Jungfrau


Dienstag!
Wie ihr alle wisst, liebe ich diesen Tag, weil wir gemeinsam lesen!
 
Los gehts!
 
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Aktuell lese ich die 13. Jungfrau von Katharina Münz und ich bin auf Seite 142
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich stolpere fast auf der ersten Stufe, aber ehe er mich stützen kann, greift Wylmet unter meinen Arm.

3. Was willst du unbedingt akutell zu deinem Buch loswerden?

Die 13. Jungfrau spaltet mich, wie ein Holzscheid. Ich kann nicht sagen, dass das Buch mich nicht unterhalten würde, denn das tut es. Auf seine Art. Ich war nie die große Schmökertante, oder ein großes Iny Lorentz Fangirl. Ich hab für dieses "starke Frau im Mittelalter"- Thema eigentlich nichts übrig. 

Im Moment kann ich nicht aufhören dieses Buch zu lesen. 
Ich lese es, in jeder freien Minute. 
Ich habe eine unnatürliche Hassliebe zu der Prota aufgebaut und bin gezwungen sie auf ihrer Tour de Farce zu begleiten ... bis ans bittere Ende. 

Mein Drang sie zu schütteln und anzuschreien, wird nur von meinem Drang ihren Verlobten im Rhein zu ertränken im Zaum gehalten.

Für mich ist die 13. Jungfrau ein Anschreibuch. 
Eins, das du liest und ständig deinen Kindle anbrüllst, als könnte er was dafür
XD

4. Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende, oder gar nur auf die Sterne?

Mein Vorgehen: 

Ich sehe, dass ein Blog ein Buch rezensiert hat, das ich entweder schon gelesen habe, oder abgebrochen habe oder nicht vorhabe zu lesen, aber jeder redet drüber. 

Dann schaue ich als nächstes auf die Sternebewertung, einfach um abzuschätzen, ob die Bewertung mit meinen Erwartungen auf einer Linie ist. Und wenn ja, lese ich alles. 

Am liebsten - ungelogen - lese ich eh Verisse. Einfach weil sie um einiges lustiger und unterhaltsamer sind, als Lobeshymnen. Zumindest in den meisten Fällen. 

Die Bewertungen für mein eigenes Buch, lese ich übrigens von vorn bis hinten, von oben nach unten und von links nach rechts und zurück 

**

Und ihr so?


 


Kommentare

  1. Hallo :D
    genau so geht es mir auch! Melwyn bringt mich manchmal so auf die Palme! Aber das Buch macht echt Spaß, auch wenn ich die Prota nicht mag. Und Wylmet fand ich auch sehr seltsam muss ich sagen. Ich bin ja echt gespannt auf deine Reaktion wenn du weitergelesen hast, bei mir gab es da erstmal eine kleine Party ;)

    Rezensionen lese ich immer ganz, aber nur bei Blogs denen ich vertraue (also wo ich ganz sicher weiß das ich nicht gespoilert werde). Sonst lese ich Rezensionen zu Büchern erst wenn ich das Buch auch gelesen habe.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. KLingt ja nach einem interessanten Buch, das du da liest - nicht wegen der Protagonistin, sondern wegen dem, was das Buch mit dir macht. :-D Aber sowas kenne ich auch - man mag den Protagonisten nicht, ist aber trotzdem gebannt und kann nicht aufhören zu lesen.
    Viel Spaß noch (und schrei nicht den armen Kindle an, der kann doch nichts dafür ... ;-) )

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes