[Montagsfrage] Bücher ausmisten oder behalten


Nach einem stressigen Wochenende - mein Netbook hat sich in die ewigen Netbookjagdgründe verabschiedet - ist es wieder Zeit für eine Montagsfrage. Oder um ehrlich zu sein, eher eine Gewissensfrage. 

Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmitet, oder behälst du lieber alle deine Bücher?

Eine Gewissensfrage. 
Ich als Blogger, Buchmensch, Leser kenne natürlich viele Leute, die sich nie von ihren Schätzen trennen wollen/können und riesige Buchsammlungen vorweisen können. 
Das ist vollkommen legitim. 

Ich hingegen bin jemand, der nur die Bücher behält, die er wirklich atemberaubend gut fand. 
Das sind nicht gerade viel. Es hält sich wirklich in Grenzen, gemessen an der Menge, die ich lese. 
Wenn ich ein Buch nicht absolut fabulös finde, dann kommt es weg. 
 
Ich hab mir jetzt am Wochenende wieder eine leere Umzugskiste gekauft. 
Da kommen mal wieder eine große Menge Bücher rein und die wird dann auf Ebay-Kleinanzeigen vertickt. Wenn ich mal so zwischendurch ein Buch loswerden will, dann verschenk ich es. 
 
Ich als Bibliothekarin kenne ja viele Buchverrückte und weis genau, welche Kollegin Thriller lieber mag als Fantasy und wer mit Gay-Romance nichts anfangen kann. 
Oder ich leg es in meiner Bibliothek aus und die Studenten nehmen es mit. 
 
Für mich sind Bücher eher etwas, das man mit anderen auf irgendeine Art teilt. 
Bis auf die wenigen, ganz besonderen, die ich zu Hause horte, wie Smaug seinen Berg aus Gold. 
 
♥ ♥ ♥ ♥ ♥
 
Und ihr?
Seit ihr Horter oder Buchverschenker?

Kommentare

  1. Hallo,
    ich bin eher die Person, die du zuerst geschildert hast, ich kann mich ganz schwer von Büchern trennen :)

    Hier ist mein Beitrag.


    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich kann ich zustimmen, Bücher sollte man teilen, aber ich liebe meine Bücher und teile daher meine Meinung zu den Büchern, in meinem Blog oder rede mit Freunden darüber. EInfach so die Bücher auszumisten, würde mich sehr trautig machen :D.

    Liebe Grüße
    Riri

    Liebe Grüße
    Riri

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bis vor ca. 5 Jahren alle Bücher behalten, was zu einem Bestand von rund 1500 Stück geführt hat. Für mehr reicht der Platz leider nicht aus, daher werden mittlerweile alle Bücher, die ich sicher nie mehr lesen werde, ausgemistet. Bleiben darf nur, was ich (eventuell oder sogar sicher) nochmals lesen werde.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Nadine,

    ich bewundere dich sehr für diese Teilen-Einstellung. So möchte ich auch mal werden, wenn ich groß bin. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  5. Hi Nadine,

    verschenken finde ich schwierig. Wenn es gut ist, will ich es behalten, aber etwas, das nicht gut ist, verschenke ich auch nicht gerne an jemanden den ich mag...

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    die Besten behalte ich schon. Der Rest wird immer mal ausgemistet.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    ich kann mich schwer von meinen Büchern trennen. Aber wenn es sein muss, dann verschenke ich sie.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Meine Antwort zur Montagsfrage

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :D
    ich freu mich das ich nicht alleine bin mit dem Bücher weggeben! ^^ Bei mir kommen auch einige Bücher weg oder werden vertauscht!

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)
    Puuuh, gute Frage.. ich find es immer so mega mühsam, meine Bücher zu verkaufen. Respekt davor, dass du Dir es zur Aufgabe gemacht hast, die bei ebay einzeln zu verkaufen.
    Ich hab da letztens mit ner Freundin drüber diskutiert. Die hat mir Bonavendi empfohlen, nen Preisvergleich zwischen Momox, Rebuy und vielen anderen Händlern, die zu Festpreisen Bücher ankaufen. Geht wohl echt schnell und easy, vor allem mit deren App... Hab mir mal vorgenommen, das nächstes Wochenende anzugehen und zu schauen, ob ich da noch gute Preise für meine Bücher bekomme. Das hier wäre die Seite, vlt interessiert's jemanden: https://www.bonavendi.de/
    Hab aber auch schon recht viel gespendet/verschenkt. Denke, dass das ne gute Alternative ist ! Bisschen was Gutes für Bedürftige tun ist nie schlecht :)
    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes