[gemeinsam lesen] Cinnamon & Gunpowder


Morgen und einen schönen Dienstag!
Heute bin ich wieder mit dabei und stelle euch ein Buch vor, dass ich zur Zeit lese. 
Irgendwie bin ich gerade wieder in so einer Art Leseflaute und weis nicht so recht, was ich überhaupt lesen WILL. So richtig kann mich im Moment nichts packen, und so lese ich vor mich hin. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese zur Zeit Cinnamon and Gunpowder von Eli Brown und bin auf Seite 26 von 336
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Mr. Apples, knowing that many things creeping in the pantry, has given me a jar to hold any weevils or earwigs I sift out of foodstuffs. 
 
(IIIIIIIIEEEEEEH) 
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
Ich mag historische Romane, aber gerade in diesem Genre bin ich immer auf der Suche nach "besonderen Geschichten". "Starke Frau im Mitttelalter, geht ihren Weg" solche Plots reizen mich nur bedingt. 
Cinnamon & Gunpowder aber ... das klang nach einem Buch nach meinem Geschmack.  
 
Es geht um Owen Wedgewood, einen Koch, der im Jahre 1819 von der berühmt berüchtigten Mad Hanna Mabbot gekiddnapped wird. Sie verspricht ihm, dass er am Leben bleibt ... wenn er ihr jeden Sonntag ein köstliches Mahl zubereitet. 
Eigentlich keine Sache für Wedgewood, das Problem ist aber, dass es an Bord eines Piratenschiffs nun mal nix geiles in der Vorratskammer gibt. 
 
Bis jetzt mag ich das Buch, aber ich hab ja auch noch nicht viel gelesen, weil ... Leseflaute. 
 
4. Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu Eurem SUB zählt?
 
Japp. 
 
Mein illustrierter Band Harry Potter und der Stein der Weisen. Da hab ich mir nur die Bilder angesehen und ihn toll gefunden. ABER sollte ich mal Kinder haben, werde ich diesen Band benutzen, um sie mit Harry Potter anzufixen. 
 
Außerdem hab ich noch ein paar ledergebundene Barnes & Nobles Schmuckausgaben, die ich nur hab, weil sie so hübsch sind (und weil ich sowohl Sherlock Holmes, als auch Jules Verne eh schon gelesen habe.)

Und mein wunderhübsches in Stoff eingebundenes russisches Märchenbuch ... auf russisch. Da bin ich noch nicht gut genug für. Mein Mann wollte mir was Gutes tun, weil er sagte "Mit Märchen kannst du super eine Sprache lernen Schatz". 
Hm ... ja ... aber in dem Buch kommen Worte wie "von den Vögeln abstammend" drin vor, die sogar ER (Mr. Muttersprachler) nachschlagen muss. 
:)

* * *

So, genug von mir. 
Was lest ihr im Moment?
 
 






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

4. Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt?

Kommentare

  1. Hallo Nadine, :)
    ich lese eigentlich keine historischen Romane, aber ich möchte mich daran wagen. Und dein aktuelles Buch klingt sehr interessant, sodass ich es mir auf jeden Fall notieren werde. :) Es hat, wie ich finde, ein bisschen was von 1001 Nacht, nur dass er keine Geschichten erzählt, sondern kocht.^^
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)
    Die illustrierte Ausgabe von Harry Potter habe ich tatsächlich auch ungelesen in meinem Regal und zähle ich nicht auf meinen SuB. Glatt vergessen. :D Finde ich aber eine schöne Idee, den Kindern das Buch zu zeigen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    Ein bisschen muss ich deinem Mann recht geben, ich hab mit Märchen mein Englisch aufgefrischt aber die waren in "Alltagsenglisch" verfasst. Da ist es noch was anderes und leichter.

    Mein Beitrag findest du hier

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine

    Warum bitte bin ich noch nie über deinen wunderschönen Blog gestolpert? Du hast eine neue Leserin :-)

    Spannend, dass du ein Genre abdeckst, in dem ich mich viel zu wenig auskenne und deshalb leider schon oft daneben gegriffen habe. Von dir erhoffe ich mir nun ein paar Tipps und Anregungen und stöbere gleich ein wenig in deinen Rezensionen :-)

    Wow, gerade, wo russische Märchen als besonders vertrackt und blumig geschrieben gelten. Ich habe mir damals den kleinen Prinz auf Serbisch geschnappt (der Liebste kommt aus Bosnien, aber Serbisch war gerade im Angebot und liest sich leichter als Bosnisch), auch sprachlich komplex, aber bei so einem bekannten Buch kann man locker die deutsche Ausgabe parallel dazu lesen und das klappt sehr gut.


    HIER findest du übrigens meinen Beitrag :-)

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Livia,

      kann ich dir nicht sagen, ich bin ja schon einige Zeit unterwegs, aber freut mich, dass du gleich hiergeblieben bist. Ich hatte deinen Blog auch nicht auf dem Schirm, aber deshalb mag ich solche Aktionen, wie gemeinsam lesen ja, man findet immer wieder neue interessante Blogs XD

      Ja, historische Romane können einem die Hölle antun, aber wenn man weiß, auf was für eine Art man steht, dann gibt es für jeden reichlich. Ich lese - wie gesagt - das seltsame Zeug. Über entführte Köche, betrügende Reliquienhändler, die Massen aufwiegelnde Poeten. Sowas findest du bei mir, genau wie axtschwingende Nordmänner und alles was das viktorianische London so zu bieten hat. XD

      Wünsch dir viel Spaß hier

      :)

      Löschen
  4. Hallo Nadine, :-)

    dein Buch kenne ich zwar nicht, aber das Cover ist toll und auch die Geschichte klingt sehr vielversprechend!

    Viel Spaß dir beim Lesen und einen netten Tag!

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hey! :)
    Dein Buch gefällt mir richtig gut, muss mir unbedingt den Titel notieren!
    Ich bin diese Woche auch mit dabei. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    dein Buch ist sofort auf meiner Wunschliste gelandet, es klingt RICHTIG gut :) Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Schmuckausgaben sind wirklich etwas schönes... die illustrierte Harry Potter-Ausgabe habe ich aber tatsächlich gelesen und nicht "nur" durchgeblättert, wie ich es eigentlich geplant hatte.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Nadine,

    bei mir stehen alle ungelesenen Bücher auf dem SuB. Wenn ich sie nicht mehr lesen möchte, werden sie aussortiert und kommen dann ins Tausch- und Verkaufsregal.

    Gemeinsam Lesen #82 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    ich muss ja mal loswerden, dass ich Deine Zusammenfassung total lustig finde. Eine Geschichte in dieser Art hatte ich noch nie vor der Nase. Schon die Idee ist mal was erfrischend Neues. Bin gespannt wie Deine Meinung dazu ausfällt. :-)

    Märchenbücher sind immer toll, wenn man sie denn auch versteht. *Lach* Man könnte auch typisch Männer sagen, lalala. ^^

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes