[Top Ten Thursday] zehn unblutige Thriller

Zuerst hab ich mich ein bisschen schwer getan, weil ich nicht wusste, wie genau ich unblutig/blutig unterscheide. 
Aber dann dachte ich "da wo keine Menschen zerstückelt werden ... das ist dann unblutig" 
Hier meine Liste, wobei die Genregrenze zwischen Krimi, Thriller, historischer Roman bei einigen Büchern recht fließend ist.
Ich hab einfach Spannungsbücher genommen, in denen das Blut NICHT bis zur Decke spritzt.
Trotzdem seid gewarnt! Bei manchen sind trotzdem schlaflose Nächte garantiert!



Winterpeople von Jennifer McMahon: hat mich nächtelang wachgehalten. Gruselig, aber unblutig
Das verlorene Dorf von Stefanie Kapser: War mein erstes Buch der Autorin, seitdem bin ich ein Fan



Die Falle von Melanie Raabe: hab ich an einem Tag gelesen.
Girl on the Train: Mein Urlaubsbuch letztes Jahr. Hat mich super unterhalten.



Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
Am Ende der Treppe hinter der Tür von Sabine Ludwig

Zu beiden Büchern sei gesagt: Ich mochte sie nicht und sie haben dazu geführt, dass ich mich von solchen Thrillern für Jugendliche fernhalte.



Keeper of pleas von A. Wenderberg: Für ein Buch dieser Autorin sehr unblutig, aber auf allen anderen Ebenen, nicht für zartbesaitete.
Das schwarze Sakrament von Dennis Vlaminck: gibt zwar ein paar Kämpfe und es ist zu beginn recht spooky, aber nichts, was mir die Nackenhaare aufgstellt hat.



Sakrileg von Dan Brown: Mein absolutes Lieblingsbuch von ihm. Er hat nie ein bessers geschrieben.
Ihr letzter Sommer von Anna Snoekstra: Das Buch hab ich an zwei Tagen durchgesuchtet. Kleine Schwächen, aber ein echter Pageturner.

***

Soweit von mir.

Ich bin gespannt, was ihr mir für unblutige Thriller empfehlen könnt!

Kommentare

  1. Hallo Nadine,

    ich habe mir auch etwas schwer getan und einige gute Bücher sogar vergessen. Darunter ist auch „Winter People“, das hat mir sehr gut gefallen.

    „Die Falle“ habe ich als Hörbuch gehört. Es war toll!

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine,

    das verlorene Dorf habe ich auch gelesen und fand es sehr gut. Auch tote Mädchen lügen nicht und Sakrileg hätten es auf meine Liste schaffen können.

    Winterpeople sollte ich aus meinem SuB befreien, dass habe ich heute schon mehrfach entdeckt und auch durchweg positive Meinungen zu gehört.

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Ich habe auch ein Buch von Dan Brwon auf meiner Liste. Tote Mädchen lügen nicht habe ich heute schon mal gesehen...werde ich mir wohl mal näher anschauen :)

    Mein TTT
    LG Denise

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Nadine,

    Schade das dir "Tote Mädchen lügen nicht" nicht gefallen hat. Ich für meinen Teil fand es großartig, auch wenn ich sagen muss, das ich es vielleicht eher in die Kategorie Drama einordnen würde :-/

    Sonst kenn ich leider keines deiner Bücher, allerdings hab ich jetzt schon mehrmals "Ihr letzter Sommer" gesehen, da ist mein Interesse auf jeden Fall geweckt.

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hier bin ich richtig! "Die Falle" habe ich noch auf dem SuB, und außer Dan Brown, den ich vergessen habe, kenne ich auch nichts. "Das verlorene Dorf" klingt toll, ebenso "Ihr letzter Sommer". "Winter People" habe ich jetzt schon mehrmals gesehen und ich habe es auch schon aufgeschrieben.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Nadine,

    "Winter People" fand ich auch klasse und hab ich heute ebenfalls auf meiner Liste!
    "Die Falle" möchte ich unbedingt noch lesen und "Tote Mädchen lügen nicht" liest mein Sohn gerade - da muss ich mich wohl überraschen lassen!
    Von Dan Brown hab ich den dritten Band für die Top Ten gewählt, den fand ich am besten aus der Reihe!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    "Winter People"

    "Das verlorene Dorf" hat mir nicht so gut gefallen, muss ich zugeben. Die Atmosphäre fand ich zwar richtig großartig, aber ich fand es im Laufe der Geschichte immer vorhersehbarer, und die Protagonistin erschien mir oft unglaublich begriffsstutzig.

    Aber "Die Falle" und "Girl on the Train" fand ich auch superspannend. :-)

    "Ihr letzter Sommer" steht schon auf meiner Wunschliste!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  8. Hoppla, den Kommentar von eben habe ich zu früh abgeschickt! Eigentlich wollte ich zu "Winter People" noch sagen, dass das Buch schon ewig auf meinem eBook-SUB schmort, obwohl es mich eigentlich sehr reizt!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nadine ;-)
    Wie konnte ich nur "Winter People" heute vergessen ???
    Gleiches trifft auf die Dan Brown Bücher zu. Gelesen habe ich sie, zu finden sind sie jedoch heute nicht bei mir. Hach. Jeder TTT erinnert mich an irgendwas. :D
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    von deiner Liste habe ich nur "Tote Mädchen lügen nicht" gelesen, aber das Buch hat mir (im Gegensatz zu dir) sehr gut gefallen. Das ist eben alles Geschmackssache :)
    "Das verlorene Dorf" steht auf meiner Wunschliste; "Das schwarze Sakrament" kenne ich nicht, aber es sieht interessant aus.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    unsere Gemeinsamkeit mit Dan Brown hast du ja schon festgestellt, aber auch sonst hab ich von deiner Liste noch Die Falle und Tote Mädchen lügen nicht gelesen. Tote Mädchen lügen nicht fand ich auch richtig gut, Die Falle ganz ok.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Rezension] Die Henkerstochter