[Gemeinsam lesen] The North Water


Nach ein paar Wochen in denen ich ausgesetzt habe, bin ich mal wieder bei gemeinsam lesen mit dabei. Diesmal mit meinem Buch, das ... speziell ist XD
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese gerade The North Water von Ian McGuire und ich bin auf Seite 189/336
 
Behold the man. Stinking, drunk, brutal and bloodthirsty, Henry Drax is a harpooner on the 'Volunteer', a Yorkshire whaling ship that is due to set sail for the rich hunting waters of the Arctic Circle. Also aboard for the first time is Patrick Sumner, an ex-army surgeon with a shattered reputation, no money and no better option than to embark as ship's medic on this violent, filthy, ill-fated voyage.

In India during the Siege of Delhi, Sumner thought he had experienced the depths to which a man can stoop and imagined he'd find temporary respite on the 'Volunteer', but now, trapped in the wooden belly of the ship with Drax, he encounters pure evil and is forced to act. As the true purposes of the expedition become clear, the confrontation between the two men plays out in the freezing darkness of an arctic winter.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Wird (sofern er nicht ekelhaft ist) nachgereicht
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
 
Harter Tobak. Ich mag es ja, wenn Bücher realistisch, dreckig und brutal sind. Vorallem im historischen Bereich, aber the North Water ist eine Klasse für sich. Auf den ersten 90 Seiten hatten wir schon: 2 vergewaltigte Kinder, 1 totes Kind, Robbenkloppen auf dem Eisschild, einen gekillten Eisbären, 1 harpunierten Wal, der dann live und in Farbe auseinandergenommen wird, Drogensucht, Sodomie und jede Menge weitere Tote. Von den ekligen Penisen und anderen Körperregionen voller Geschwüre und Läsionen, die später dazu kamen, rede ich mal nicht. 

Ich mein, mir war klar, dass das Buch kein Spaziergang wirde, aber das ist schon eine beeindruckende Ansammlung von ekelerregenden Fakten. Trotz allem ist es spannend und ich kann nicht aufhören es zu lesen. 

4. Vervollständige den Satz: 

Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles Buch "Anna Sacher und ihr Hotel" (wat ein Kontrastprogramm ich weiß), eine Schale mit Keksen (nicht selbst gebacken, sondern von einer lieben Kollegin) und ganz wichtig: mein Adventskranz!

***

Und ihr?
Was lest ihr im Moment?
 
 
 
 

Kommentare

  1. Hey :D

    Das Buch kenne ich noch nicht, ich fürchte auch, dass es nicht mein Beuteschema ist.
    Ich wünsche dir noch viele spannende Lesestunden :D

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber es freut mich, dass es dich trotz der ekelerregenden Fakten doch noch fesseln kann. Viele würde das ja abschrecken. Das Buch sollte ich mir vielleicht mal merken, weil ich mich auch ab und zu mal aus meiner Komfortzone bewegen möchte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Hey Nadine,
    dein Buch wäre jetzt nicht unbedingt meins, aber ich freu mich, dass es dir gefällt. Viel Spaß noch beim Lesen. :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    das Buch kenne ich leider nicht, aber das Cover ist irgendwie ansprechend und es klingt interessant, auch wenn ich mir aufgrund der Themen, die du erwähnst, nicht sicher bin, ob es wirklich etwas für mich wäre. Dir wünsche ich aber noch viel Spaß beim Lesen!
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    das Buch kenne ich noch nicht. Aber ist auch glaube nicht ganz so mein Fall :)

    Wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen schönen Dienstag ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow, das klingt...heftig. Ich finde Brutalität ja immer total legitim, wenn sie der Handlung dient und nicht einfach die blutrünstigen Gelüste der Leserschaft (oder des Autors) befriedigt und auslebt. Aufgrund des Covers würde ich das Buch sofort in mein Regal stellen, vom Inhalt her bin ich mir aber nicht sicher, weshalb ich nun einfach einmal deine Rezension abwarte :-)

    Alles Liebe dir und HIER mein Beitrag
    Livia

    AntwortenLöschen
  7. Ich lasse dir liebe Weihnachtsgrüße da und wünsche dir tolle Feiertage mit lieben Menschen ohne Stress und vielen Geschenken! Komm gut ins Neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und Lesezeit für 2017!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Bookrant] Pakt des Blutes