[gemeinsam lesen] Wintersong


Dienstag = gemeinsam lesen Tag. 
Heute mit einem Buch, das ich seltsamerweise gut finde, obwohl es nicht mein Lieblingsgenre ist und das ihr auch bald auf deutsch genießen könnt
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese gerade Wintersong von S. Jea-Jones und bin auf Seite 118 
Inhaltsangabe auf deutsch: 
Die 19-jährige Liesl ist mit der Sage um den faszinierenden wie schrecklichen Erlkönig aufgewachsen. Ihre Großmutter hat sie immer ermahnt, die längste Nacht des Winters zu fürchten, in der der König ein hübsches Mädchen in die Unterwelt entführt. Als ein unheimlicher, gut aussehender Fremder auftaucht und Liesls Schwester mit sich nimmt, wird Liesls schlimmste Befürchtung wahr. Nur sie kann ihre Schwester noch aus den Fängen des Erlkönigs retten, indem sie ihm in sein Reich folgt und ihn anstelle ihrer Schwester selbst heiratet. Doch wer ist dieser mysteriöse Mann? Gegen ihren Willen fühlt Liesl sich zu ihm hingezogen. Während sie noch versucht, ihre Gefühle zu verstehen, arbeitet das Schicksal bereits gegen sie – denn in der Unterwelt stirbt Liesls Körper. Können Liesl und ihr Erlkönig die alten Gesetze brechen und ihrer Liebe eine Chance geben?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite

Once there he [Hans] pushed me against the wall

 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wintersong war in meiner Februar Ilumicrate. Ich hab es ausgepackt und gedacht: "OOOOKAY wieder eins von diesen Märchen/Sagenretellings, die so gar nicht mein Genre sind. Ich hab nichts gegen sie, aber ich stürze mich auch nicht auf sie. 

Aber irgendwie gibt es viel an Wintersong was ich  mag. Die Verbindung mit klassischer Musik, das Setting (endlich mal Deutschland) und OKAY der Erlkönig. Das ist nice. Auch, dass Liesl jetzt keine Prinzessin, Killerin, Jägerin oder dergleichen ist, ist einfach mal erfrischend, weil mich das auch eher langweilt. Die Menschen sind der Magie einfach noch ausgeliefert und können ihr (fast) nichts entgegensetzen. 

Auf der anderen Seite mag ich nicht, dass Liesl in ein anderes YA-Buch Klischee verfällt. Natürlich ist sie plain und simple. Nicht so hübsch wie ihre Schwester Käthe. Und sie lässt uns das andauernd wissen, und Herrgott im Himmel, wie ich es hasse!

Wie schon erwähnt, könnt ihr euch das Buch gern auf die Wunschlisten packen, denn es erscheint am 01.12 bei Ivi und ich finde das deutsche Cover noch nette, als das Original

Hast du ein buchiges Herzprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst, dass jeder es kennen sollte?

Hell yeah!

Und zwar das tickende Herz von Rebecca Wild!
»Mit einem Gentleman weiß ich leider nicht zu dienen, du musst wohl mit einem Piraten vorliebnehmen.«

Clock, die seit ihrer Notoperation nichts mehr fühlen kann, führt mit ihrem Freund Elliot ein verstecktes Leben an Bord eines Handelsluftschiffs. Mit dem Auftauchen des geheimnisvollen Luftschiffpiratens Hawk und seiner Windmagie kehren jedoch all die verloren geglaubten Emotionen in die Kammern ihres mechanischen Herzens zurück. Als Hawk sie entführt, um an einen magischen Stein zu gelangen, muss sich Clock die Frage stellen, ob alles Eisen ist, was Elliot damals in ihrem Herzen verbaut hat …

Lasst euch nicht von dem "Romance" Oberkörperfrei Cover abschrecken. Ich hab wirklich ALLES von Rebecca Wild gelesen und ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass dieses Buch einfach ihr allerbestes ist. Ähm. bis jetzt. Ich hab es ... dreimal, viermal, keine Ahnung wie oft gelesen. Und jedes Mal ist es einfach großartig. Und jedes Mal heule ich. Und jedes Mal bin ich neu verliebt.

Also vergesst den nackten Torso auf dem Cover. Vergesst, dass ihr noch nie was von "Steampunk" gehört habt oder dass ihr keine Ahnung von dem Genre habt. Vergesst all die Gründe, die euch vielleicht in den Sinn kommen und lest verdammt nochmal dieses geniale Buch.

Ich hab es schon fünf Leuten "aufgeschwatzt" und alle waren am Ende restlos begeistert. Also, es steht 5:0 FÜR das Buch, ihr habt keine Argumente mehr dagegen!
LEST ES!




Kommentare

  1. Guten Morgen,

    danke für deinen Beitrag auf unserer Seite :)

    Von deinen vorgestellten Büchern kenne ich kein einziges, aber es ist auch nicht wirklich das, was ich im Moment gerne lesen würde :)

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber ich glaube es ist nicht unbedingt mein Genre.
    Das tickende Herz schaue ich mir dann doch mal genauer an, davon hatte ich bisher auch noch nichts gehört. Aber wenn du (und die fünf anderen) so begeistert davon bist, könnte ich dem mal eine Chance geben.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi

      ich würde es nicht empfehlen, wenn ich nicht 100% davon begeistert wäre.
      DU könntest begeisterter Weiterempfehlungs-Leser Nr. 6 sein!

      :D

      lg
      Nadine

      Löschen
  3. Huhu,

    dein aktuelles Buch habe ich in der Verlagsvorschau auch schon im Auge gehabt, dann habe ich es aber doch nicht auf meine Wuli übernommen, da ich gerade ein Buch über den Erlkönig gelesen habe, was mir nicht ganz so gut gefallen hat. Na vielleicht überdenke ich es noch mal ;-)

    Ich würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischauen würdest.
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Moin Moin ,

    Wintersong steht schon auf der Wunschliste , ich finde das Englische Cover aber schöner :)
    Ich liebe Märchenadoptionen ja und bin wirklich gespannt drauf .. Ja und dein Herzensbuch ... liegt jetzt auch auf der WuLi, direkt mal raufgepackt , du schwärmst du und der KT klingt toll. Da muss ich das ja bald mal lesen :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JAAAAAAAAAAAAAAAAA du musst es lesen!

      #TeamClock
      #TeamElliot

      lg

      Löschen
  5. Hey,
    "Wintersong" habe ich jetzt auch erst in den Neuerscheinungen entdeckt und freue mich schon so, wenn es dann auf Deutsch erscheint :) Im englischsprachigen Raum hört man so viel Gutes darüber :)
    Viel Spaß beim Lesen :)
    Hier kommst du zu meinem Beitrag :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen =)

    Ich hab echt keine Ahnung was ein Februar Ilumicrate ist ^^. Und ich geh da voll mit dir, mich interessieren eigentlich Märchenadaptionen nicht so sehr. Aber das Buch scheint dich ja wirklich begeistern zu können, dieser Klischéehafte YA-Style würde mir an Käthe auch übelst auf den Keks gehen ^^.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi

      Die Ilumicrate ist eine Buch-Box aus England. Die wird alle 1/4 Jahr geliefert. Mein Mann (der nie weiß, was er mir schenken soll) hat mir da ein Abo gemacht. :)

      Ich bekomm dann vier Mal im Jahr eine Box mit 1-2 Büchern und buchigem Zeug. Socken, Kerzen, Kunst, Tee, Schmuck. ES IST SO TOLL *_*

      In der letzten war dieses Buch und ein Vorabexemplar von Red Sister von Marc Lawrence (dem Autor von Prinz der Dunkelheit) *________________________*
      *Eskalation*

      Ja. Die Klischees, ich mag es nicht, dass die Prota immer so tut, als wäre sie Quasimodos Schwester. Sie übertreibt maßlos, und vorallem stehen (mal wieder) eh mehrere Typen auf sie. Hans aus dem Dorf UND DER VERFLUCHTE ERLKÖNIG! WAS will sie denn noch?

      * genervtes Ausatmen *

      lg
      Nadine

      Löschen
  7. Hallo Nadine, :)
    ich mag Märchenretellings im Gegensatz zu dir sehr gerne und deshalb wandert das Buch direkt mal auf die Wunschliste. :D Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass die Protagonistin aufhört, den Leser wissen zu lassen, wie normal sie ist.^^
    Ich habe von Rebecca Wild schon ein paar Bücher gelesen und tatsächlich muss ich sagen, dass mir mit diesem Buch genau das passiert ist, was du schreibst: Ich habe mich von dem Cover etwas abschrecken lassen, weil ich Geschichten, die so ein Cover haben, eigentlich nicht mag. :D Aber jetzt wandert es auf die Wunschliste, denn ich mochte auch bisher die Bücher von Rebecca Wild. Ich bin gespannt und danke dir schon mal. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend,
    ah, das Cover von deinem Herzensbuch hätte mich jetzt wirklich erst einmal abgeschreckt, aber jetzt wo du es so sagst, werde ich mir das mal näher ansehen!!!! Du machst mich neugierig!
    Hier findest du meinen Beitrag.
    Liebe Grüße Anett.
    P.S.: Ein Gewinnspiel läuft auch noch!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nadine,
    dein aktuelles Buch kenne ich bisher nicht, aber es klingt sehr gut, das könnte was für mich sein. Ich werde es mir auf jeden Fall merken.
    Noch neugieriger hast du mich auf dein Herzensbuch gemacht. Und das obwohl ich ein Buch mit so einem Cover in jedem Fall liegen lassen würde. Da schreit bei mir alles "Lass-die-Finger-davon!". (Ich bin eben ein Coverkäufer) Aber deine Beigeisterung für das Buch und die Story ist echt ansteckend, besonders das Genre Steampunk reizt mich.
    Na mal sehen, auf den Merkzettel wandert es in jedem Fall.
    LG Kristin
    PS: Jetzt schau ich mich erstmal ein wenig bei dir um.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Eisige Schwestern

[Montagsfrage] Kommentare

[Rezension] Die Henkerstochter